Schiffssektionsbau

Der Neubau von Schiffssektionen, Schiffsrümpfen und Schiffsaufbauten bis zu mehreren tausend Tonnen Gewicht für Mega-Yachten, Kreuzfahrtschiffe, Marineschiffe und Spezialschiffe ist seit Jahrzehnten unser Kerngeschäft.

Vielfach fertigen wir für unsere Kunden den kompletten Stahlbau vom Kiel bis zum Schornstein.

Bodensektion - Stahl - Kreuzfahrtschiff - 1.100t - 2019

Die abgebildete 1.100 Tonnen schwere Bodensektion wurde so im Januar und noch einmal im September 2019 in unserem Bremer Werk, Zur Westpier 40 gebaut.

Die backbord- und steuerbordseitig in diese Sektion eingebauten Schiffsstabilisatoren verhindert das Rollen des Kreuzfahrtschiffes (= Drehbewegung um die Längsachse) und sollen so bei den Passagieren das Auftreten der Seekrankheit vermeiden.

Die Bodensektion wurde von Modulfahrzeugen mit eigenem Antrieb (SPMT´s) aus der Halle zur Pier und dann auf den Ponton unserer Schwesterfirma BVT Chartering und Logistik gefahren. Über die Weser ging der Transport anschließend zu unserem Kunden.

Vor-, Mittel- und Hinterschiff - Megayacht - 4.000t - 2018

In den Jahren 2017 und 2018 wurden von uns circa 4.000 Tonnen Stahl für den Neubau einer Megayacht verarbeitet.

Die einzelnen Schiffssektionen wurden an unserem Bremer Standort gefertigt und von dort mit Ponton und / oder Schwimmkran über die Weser nach Bremerhaven in die Lune Halle der Heinrich Rönner Gruppe transportiert. Dort wurden die Sektionen zunächst zu Blöcken und schließlich zu drei Großblöcken weiter verarbeitet.

Das fertige Vorschiff, Mittelschiff und Hinterschiff wurde mit SPMT´s (Modulfahrzeuge mit eigenem Antrieb) aus der Lune Halle und auf den Schwerlastponton Offshore BHV1 gefahren und anschließend von unserer Schwesterfirma BVT Chartering und Logistik zum Kunden transportiert.